Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 4500
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

warum ?

darf ich nicht dichter an Gustav ran, will den doch nur mal beschnuppern....

100_7190.jpg

nee da ist er ein Spielverderber, wenn ich zu dicht komme, dann faucht der mich an und trollt sich ganz langsam davon. Frauchen sagt, der ist Pfui, der spielert auch nicht mit mir und das könnte weh tun, wenn ich das Fauchen nicht ernst nehmen würde.

Na gut, aber gemein ist das trotzdem, die Kleineren hier auf der Müsli Farm, die dürfen ganz dicht an ihn ran...

die Piepser...

100_7229.jpg

die Laufis...

100_7219.jpg

die Laufis nehmen ihn sogar in ihre Mitte...

da würde ich auch mal so gerne zwischen stehen...

100_7233.jpg



Müsli1902 14.02.2010, 11.31

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Herr Denzel

Hallo Kumpel,

musste mir gerade mal das Frühstücksrei aus der Schnute wischen.
Also Frauchen sagte, ich solle Dir mitteilen, wie Du ohne Probleme an Gustav herankommst und es nicht einmal Deinem Frauchen auffallen würde.
Es ist Karneval und nun husch flott in ein Laufi-Kostüm und schon kannst Du Gustav beschnuppern. Der wird sich nur denken, dass der noch nie im Leben so was großes mit Federn gesehen hat. Pass aber auf, dass Du passend zum Kostüm auch watschelst!

Oh, Frauchen bringt mir gerade mein Zwieback, ich muss los :D

LG und Helau

Herr Denzel (samt Schreibkraft)

vom 14.02.2010, 12.12
Antwort von Müsli1902:

Hallo Herr Denzel,

du wirst ja verwöhnt, ich hab aber auch ein Ei zum Abendbrot bekommen.

Die Idee mit dem Laufi Kostüm ist nicht schlecht. Ich liebe aber Federn kauen und lutschen und wenn ich ganz viel Federn anhabe, dann vergesse ich bestimmt meine Mission Gustav schnuppern.

Mit watscheln das dürfte heute kein Problem sein, bin gut platt. Frauchen und ich haben gestern unsere Schneewehenzäune Gustav sicher geschippt und so bin ich fast 3 Stunden durch den Tiefschnee getobt, ich gehe etwas klam heute morgen sagt fFrauchen, was immer das auch heißt, mit tut der Ar*** weh ;-)

Einen lieben Gruß auch ans Rudel und einen schönen Start in die Woche senden Müsli & Regine


1. von Marianne

Müsli nu guck nicht so traurig.......Gustav muss sich doch erst gewöhnen....er ist jetzt auf einer Müslifarm.....die Deinen Namen trägt, da kannste ganz doll stolz drauf sein

.....sowas hat der Gustav nicht........für ihn ist es jetzt erstmal eine neue Umgebung....und er ist unter 2 Füßlern........an Dich 4 Füßler gewöhnt er sich auch noch.......warte mal ab;-)......das wird schon!!!!

Du bist der HERR im Haus und auf der Farm der Chef......auch das wird er lernen......*zwinker*

Über die schönen Bilder habe ich mich gefreut.......seid lieb gedrückt;-)

Marianne

vom 14.02.2010, 11.39
Antwort von Müsli1902:

Hallo Marianne,

gestern konnte ich schon viel dichter nee Nase voll, von Gustav nehmen. Der war tagsüber in die Entenhütte gezogen und da konnt ich meinen Rüssel in den Eingang stecken und mal kräftig schnuppern, als Abstandshalter stand eine Wasserschüssel zwischen uns, geschimpft hat er trotzdem mit mir.

Wir werden uns schon an einander gewöhnen.

Frauchen drückt dich lieb, von mir einen dicken Schmuser und einen lieben Gruß für einen schönen Wochenstart senden Müsli & Regine