Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4485
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 3996
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

update

nun haben wir schon wieder lange nichts mehr von uns lesen lassen.

Hier auf den neuen Müsli Farm war es in der letzten Zeit mal wieder richtig bunt. Frauchen hat sich schon wieder nee fiese Schnodderseuche eingefangen und wirds auch bedingt durchs ungemütliche nasskalte Wetter nicht so wirklich wieder los.

Bei den Laufis hatten wir großen Ärger, weil ein Marder dort in der Woche vor Pfingsten ein Massaker veranstaltet hat und wir in einer Nacht 4 Laufis verloren haben. Nächtlicher Auslauf ist jetzt bis auf weiteres für die Federträger gestrichen, was sie trotz der Vorteile für ihre Gesundheit nur unter Protest akzeptieren.

Nachwuchs für die Truppe wohnt nun erst einmal im Muhkuhstall, den hat mein Rudel zusammen mit ein paar weiteren Quarkern, neu erworben. Die anderen Quarker sind kleine Gänse und Puten, die aber keinen Namen bekommen werden, da sie vermutlich nur bis kurz vor Weihnachten hier wohnen werden.

Aber es gibt auch erfreuliche Dinge zu berichten, seit Dienstag hab ich auf noch mehr Muhs zu achten und das geht im Moment ganz leicht, weil sie bis an den Gartenzaun kommen können.



Dieser Umstand erleichtert auch Frauchen das Knipsen, wenn es dann mal zwischenzeitlich trocken draußen ist.

Wir stellen vor: Mama Ronya mit Nachwuchs Freya



Fienchen und Fenja sind sich noch nicht ganz so sicher war sie von ihrer Halbschwester halten sollen...


denn Freya ist noch arg damit beschäftigt, es blöd zu finden, dass es die ersten 2 Tage nicht so nettes Wetter war.


Heute Morgen hat sie aber schon gezeigt, dass auch sie es faustdick hinter ihren großen Ohren hat und hat erst einmal ausgenutzt, dass sie noch ohne Probleme unter dem Auazaun durchpaßt...Frauchen hat sie dann erst einmal auf dem Wirtschaftswege neben der Muhkuh Koppel eingesammelt....

Müsli1902 30.05.2013, 11.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Chrissi

:-( das mit den Laufis ist ja böse.....oh wie schade...hat es auch Benny erwischt??? :( Die Kälbchen sind echt niedlich...wie gehts den anderen Fellnasen?

vom 23.06.2013, 14.02
Antwort von Müsli1902:



Hallo Chrissi,

war kein schöner Anblick am nächsten Morgen. Benny und seinen Damen geht's aber noch gut, sein Sohnemann war aber leider unter den Opfern.

Den anderen Fellnasen geht's prächtig ein großes gemischtes Rudel.

LG Müsli & Regine


9. von Spottdrossel

Das sind aber hübsche Mädels :ok: .
Lieber Müsli, ich fürchte, Du mußt Dir ein etwas bedrohlicheres Image zulegen, damit keine Marder und sonstige Geflügelmörder mehr aufs Grundstück kommen.
(wir hatten bisher - toitoitoi- mehr Glück als Verstand. Oder der weiß, das die Hühner schon alt und zäh sind :D )

vom 19.06.2013, 17.44
Antwort von Müsli1902:



Hallo Spottdrossel,

die Mädels muhen Danke schön.

Nach der Aktion hat Frauchen mir erst Mal ganz viel Fell aus dem Pelz gebürstet und es im Gehege verstreut und einen neuen Zaun mit AUA drauf hats auch gegeben.

Nun hoffen wir mal, dass wir von weiteren Massakern verschont bleiben, denn so eine Tatortreinigung muss Frauchen nicht noch einmal haben.

LG von Müsli & Regine


8. von Angelika

Auch von mir einen ganz lieben Gruß an dich, lieber Müsli. Frauchen kann froh sein, dass du so schön auf die Muhkuhs aufpasst. Die wachsen sicher sehr schnell und werden bald wissen, dass es besser ist, vom AUAzaun fernzubleiben. Hoffentlich können wir hier bald wieder etwas Neues von der Müslifarm sehen und lesen. Schade um die Laufis, das ist sehr traurig. Aber solche Böslinge lauern eben und warten geduldig einen günstigen Moment ab.

LG und gute Besserung für dein Frauchen! :ok:

vom 16.06.2013, 15.31
Antwort von Müsli1902:



Hallo Angelika,

tja leider hat Mutter Natur auch ihre Schattenseiten und so liegen Freud und Leid oft dicht beieinander.

Mittlerweile tippen wir beim Bösewicht aber mehr auf einen Fuchs, die Spuren am AUA Zaun und versuche sich hin einzubuddeln, deuten darauf hin.

LG von Müsli & Regine


7. von Moni

Das mit den Laufis is aber echt traurig :(
Dafür sind die beiden Kälber echt herzig...
Gute Besserung ans Frauchen;-)

vom 14.06.2013, 07.23
Antwort von Müsli1902:



Hallo Moni,

Frauchen war auch ganz geknickt und hofft, dass sie von solchen Aktionen zukünftig verschont bleibt.

LG von Müsli & Regine


6. von Britta

oh, oh, da ist Dein Frauchen aber arg beschäftigt, lieber Müsli - keine neuen Nachrichten seit dem traurigen Ereignis mit den Laufis.
Vielleicht brauchen die auch einen AUA Zaun gegen Füchse ?
Pass gut auf und sei herzlich gegrüßt von
Britta

vom 12.06.2013, 21.50
Antwort von Müsli1902:



Hallo Britta,

mittlerweile haben die Federträger einen Aua Zaun und werden auch weiterhin nachts eingesperrt unter lautstarkem Protest.

Die letzten Wochen war es wie immer bunt, Ferienfahrt auf Arbeit stand an und da gabs viel vorzubereiten.

Nun sind Frauchen und ich aber endlich fertig damit, die Kids unterwegs und wir können uns erholen bei 3,5 Wochen Urlaub...auch wenn Frauchen wieder Mal einen to do Zettel hat...

LG von Müsli & Regine


5. von Isi

Ach Müsli, das mit den Laufis tut mir so unendlich leid :( Es ist ja wirklich eine Menge bei dir passiert, die beiden Kälbchen finde ich obersüß, und würde sie gern mal beschnüffeln :-)
Sei weiterhin schön fleissig, aber lass dich nicht ausbeuten :froschgirns:
Liebes Wuffi Isi, der es endlich besser geht

vom 12.06.2013, 09.48
Antwort von Müsli1902:



Hallo Isi,

Danke für dein Mitgefühl.

Seit wir bei Herrchen wohnen passieren jeden Tag ganz viel spannende Sachen, dass Frauchen und ich kaum Zeit haben darüber zu berichten.

Nun wo wir Zeit haben, da spielt das Wetter nicht mit und so müssen updates wieder Mal warten.

LG von Müsli & Regine


4. von Hildegard

Hallo Müsli,
die armen Laufis. Das tut mir soo leid. Das neue Muhkuh-Baby ist niedlich. Habt ihr jetzt 3 kleine Kuhmädchen? Da ist Zickenalarm und tut hast alle Pfoten voll zu tun. Pass gut auf alle auf. Und gute Besserung für Frauchen. Wetter- das wird schon, kann doch nur besser werden.
LG Hildegard

vom 31.05.2013, 08.47
Antwort von Müsli1902:



Hallo Hildegard,

Danke für dein Mitgefühl.

Die restlichen Laufis laufen jetzt erst einmal hinter Aua Zaun und ein Neubau für ein Gehege ist auch geplant. Leider macht uns aber im Moment das Wetter immer wieder einen Strich in die Umsetzung der Planung.

Die Kälbchen sind alle 3 Mädels, mit dem Gezicke hält es sich aber ein Segen noch in Grenzen. Mal schauen was der Winter dann bringt, wenn 6 Damen im Stall stehen...

LG von Müsli & Regine


3. von Emma

Hallo Müsli,
wir wünschen deinem Frauchen gute Besserung. Bei euch ist ja ganz schön was los. Die armen Laufis. Hoffentlich kommt der Marder nicht wieder. Aber jetzt sind ja die Laufis in Sicherheit. Die Muh-Kuh Bilder sind sehr schön. Da musst du jetzt auf ganz viele Tiere aufpassen.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

vom 30.05.2013, 23.50
Antwort von Müsli1902:



Hallo Emma, Lotte und Frauchen,

mittlerweile tippen wir mehr auf einen Fuchs, der Frauchens Laufis auf dem Gewissen hat. Spuren am Zaun deuten darauf hin, dass er die letzte Woche mal wieder vorbei geschaut hat.

Hab hier viel zu bewachen und bin echt froh, dass Sheila mich dabei unterstützt.

LG von Müsli & Regine


2. von Britta

Schöne und traurige Ereignisse liegen nicht auf einer Farm eng beieinander...
Danke für´s update und gute Besserung für Frauchen Regine - Wir wollen endlich Sommer und keinen Schnupfen!

Liebe Grüße, vor allem an das Kälbchentrio
von Britta

vom 30.05.2013, 22.16
Antwort von Müsli1902:



Hallo Britta,

leider ist es wirklich oft so, dass Freud und Leid so dicht beieinanderliegen.

Sommer das wäre jetzt was, Wetter technisch hat es die letzten 14 Tage hier mehr was von Herbst. Sturm, Regen und so frisch, dass Frauchen zwischenzeitlich die Heizung aufdreht.

LG von Müsli & Regine


1. von Dörte

Hallo Ihr alle auf der Müsli-Farm!

Schön von Euch zu lesen und tausend Dank für die tollen Bilder der Kälbchen! Ich liebe so kleine Kälber!

Alles Liebe Euch
Dörte

vom 30.05.2013, 12.44
Antwort von Müsli1902:



Hallo Dörte,

du würdest im Moment nicht von unserer Hauskoppel weg kommen, da tummeln sich jetzt mit unseren Dreien noch 8 Minimuhs mit ihren Mamas.

Aber leider steht Papa auch mit da. so dass ganz dichtes knipsen wegen ihm und auch Wetter technisch leider ausfallen muss.

LG von Müsli & Regine