Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 5852
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

nicht schlecht gestaunt...

haben Frauchen und ich....

IMG_7177.JPG

Normalerweise antwortet der typische Schleswig Holsteiner auf die Frage " Ist das dein Huhn da ?" mit : "Nöh, so platte Hühner habe ich nicht"

Bei uns war es ähnlich, Nachbar fragte, ob wir ein Huhn vermissen würde. War auch der Fall, aber halt schon einige Wochen.
Er hätte es gefunden, naja viel mehr 1 kleines Großes und 8 kleine Kleine, die fröhlich bei ihm im Vorgarten unterwegs waren...

IMG_7223.JPG

Somit wurd fix Kiste geholt, Hühnerstall wieder geteilt und für die Verschollene und ihren Anhang eine Kinderstube gebaut.

IMG_7147.JPG

Sind alle gut beieinander und haben gut Appetit.

IMG_7182.JPG

IMG_7231.JPG

IMG_7220.JPG

Als Frauchen dann mit allem fertig war, durft ich unsere neuen Bewohner auch mal aus der Nähe betrachten. Ich hab sogar einmal ganz vorsichtig SCHLAPP machen dürfen, denn wer geputzt wurde, der gehört zum Rudel...

IMG_7169.JPG

Müsli1902 14.04.2011, 10.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Nero

Hi Müsli,

na, wenn das keine gelungene Überraschung ist! Statt eines verschwundenen Huhns jetzt gleich eine ganze Schar kleiner Federbälle :D
Wie machst Du das eigentlich, so vorsichtig zu schlappen? Ich hätte sie wohl versehentlich ertränkt...

LG und Wuff, der Nero

vom 15.04.2011, 18.15
Antwort von Müsli1902:

Hallo Nero und Rudel,

wir haben auch nicht schlecht gestaunt und wenn Frauchen im Gehege sitzt, dann muß sie sich auch jeder Mal wieder von den Zwergen losreißen. Mama kannte es ja als Küken auch von ihr betüddelt zu werden, so dass sie ihre Zwerge nicht vor Frauchen warnt und sie somit überhaupt keine Angst vor ihr haben und auf die Hand hüpfen, wenn Frauchen sie hinhält.

Warum ist so vorsichtig bin, glaube das ist meine Art und die Tatsache, dass ich von klein auf an weiß, dass Federträger lutschen, jagen oder meine Zähne darein zu tun tabu ist. Frauchen nimmt mich dann ja auch am Anfang mit und zeigt sie mir, so dass dann auch meine Neugier befriedigt ist.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von Müsli & Regine


10. von Isi

Sind DAS süße Fotos. Müsli, wär ich nicht schon mit Nero liiert, das "Schmulefoto" tät ich mir an die Wand hängen. Die Glucke und deren Pipis sind auch zauberhaft. Gute Idee beim Nachbarn zu brüten und dann mit der Kinderschar heimzukommen :froschgirns:
Liebes Wuffi Isi

vom 15.04.2011, 11.19
Antwort von Müsli1902:

Hallo Isi,

nun bekomme ich aber wieder einmal rote Ohren ;-) Danke schön.

Ich will da auch nicht in Konkurrenz zu Nero treten, ihr seit ein so schönes Paar.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von Müsli & Regine


9. von Britta

Hallo Müsli,
ist die Kükenmama Verwandtschaft von der leider verstorbenen Lotta ?
Die Küken sind allerliebst und das Foto von Dir am Fenster einfach klasse!

Ein schönes Wochenende allen auf der Müslifarm
wünscht Britta

vom 15.04.2011, 07.00
Antwort von Müsli1902:

Hallo Britta,

die Zwerge sind die Enkel von Lotta und die Kükenmama somit die Tochter. Die ist damals ja auch unter nicht Hühner- Typischen Umständen aufgewachsen. Die haben dann die ersten Wochen in einem großen Käfig bei uns drinnen gewohnt, da wir irgendeinen Küken fresser hier auf dem Gelände hatte.

Somit kennt Mama es, dass Frauchen & ich keine Gefahr für ihren Nachwuchs sind.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von Müsli & Regine


8. von Emma

Die kleinen Küken sind so niedlich. Sie haben so eine schöne Färbung. Pünktlich zu Ostern.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

vom 14.04.2011, 22.10
Antwort von Müsli1902:

Hallo Emma & Lotte

Frauchen ist auch ganz hin und weg von den kleinen Federbällen. Sie könnt Ewigkeiten bei den im Gehege sitzen und zuschauen, wie sie durch Erfahrung und Nachmachen von Mamas Verhalten lernen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von Müsli & Regine


7. von Follygirl

Ach, die kleinen Federbälle sind zu niedlich... gut, das sie jetzt sicher im Stall sind.

:) Liebe Grüße, Petra

vom 14.04.2011, 18.35
Antwort von Müsli1902:

Hallo Petra,

Frauchen mußt sich heute auch zusammen nehmen, sonst hätte sie wohl der ganzen Tag den kleinen Federbällen zugesehen, wie sie heute mit Mama ihren Ausflug nach draußen ins Gehege gemacht haben.

Liebe Grüße von Müsli & Regine


6. von Silas

Wuff Müsli,
schön dass sie wieder da ist und auch noch Familie mitgebracht hat.
Ich könnte nicht so vorsichtig schlapp machen...
LG Silas

vom 14.04.2011, 18.10
Antwort von Müsli1902:

Hallo Silas,

Frauchen hat sich auch gefreut und hätte ja mit vielem gerechnet, aber nicht mit so einem quitschvergnügten wusseligen Haufen Federbällen.

Das mit dem Vorsichtig-sein, dass kenne ich ja von klein auf an. Gut mit dem ersten Laufi- Paar wollt ich immer noch spielen, wenn die weg gerannt sind, aber mittlerweile bewege ich mich frei bei den Laufis im Entengarten, ohne dass jemand Angst haben muß.

Liebe Grüße von Müsli & Regine


5. von Hildegard

So schön. Hat sie die bei den Nachbarn ausgebrütet? Auf dass sie gut gedeihen. Liebe Grüße zur Müslifarm.

vom 14.04.2011, 16.10
Antwort von Müsli1902:

Hallo Hildegard,

Madam hat sich ein geschütztes Plätzchen in Nachbars Garten gesucht und dort fleißig gebrütet.

Wir hoffen auch, dass sie gut gedeihen und dass es hauptsächlich Hühner sind ;-)

Liebe Grüße von Müsli & Regine


4. von Diva

Da ist ja das Küken was ich heut morgen sehen wollte!
Schön das es allen gut geht!
L.G. Diva

vom 14.04.2011, 14.56
Antwort von Müsli1902:

Wuff Diva,

hat treffend gepaßt dein Wunsch.

LG von Müsli & Regine


3. von Dem Hagrid sein Herrchen

Schlapp! Niemals schluck! :D

vom 14.04.2011, 14.22
Antwort von Müsli1902:

würd niemals schluck machen...selbst wenn ich mal Mäuse beim Buddeln erwische, dann werden die ganz vorsichtig getragen.Die sind dann, wenn Frauchen es nicht gleich mitbekommt, fast ertrunken, aber völlig heil.

LG von Müsli & Regine


2. von Marianne

Meist findet alles sich wieder ein....und jetzt sogar in mehrfacher Ausführung und sooooooo niedlich !

Hübsche Flauschkinder habt ihr nun und jedes ist verschieden......man könnte sie ins Osternest setzen ;-)

Das Bild von Müsli gefällt mir sehr sehr gut........frühliche Grüße schickt Marianne

vom 14.04.2011, 10.51
Antwort von Müsli1902:

Hallo Marianne,

so schnell kommt hier eben nix weg ;-)

Die zwerge sehen jeder anders aus, auch wenn es wieder alles kleine Streifenbälle sind.

Müsli war wieder hin und weg...ohhh Zwerge...aber ich bin so froh, dass er so lieb ist mit den Federträgern.

Liebe Grüße von Müsli & Regine


1. von Dörte

Na, das passt doch zu Ostern wie der Hase und die Schokoeier! Glückwunsch zum Nachwuchs und der wiedergefundenen Henne!

Wo die wohl war und gebrütet hat? Bei Nachbars im Schuppen? ;)

LG Dörte

vom 14.04.2011, 10.50
Antwort von Müsli1902:

Hallo Dörte,

Danke schön.

Unverhofft kommt oft, sagt man ja so schön.

Madam saß eigentlich ganz dicht bei. Unser Garten liegt ja tiefer als der Rest des Hofes ( wir sind die Kellerkinder) und da war sie Treppe hoch und beim Nachbarn durch den Zaun und hat sich an der Hauswand ein kuscheliges Nest gebaut. Huhn muß nur flexibel sein...

Liebe Grüße von Regine & Müsli