Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 5349
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

sch*** jahr

kann dieses Jahr mal irgend etwas klappen ?

Heute Mittag nach Feierabend waren nur noch 6 Zwerge im Stall bei Mama, der Rest spurlos verschwunden, wer auch immer die gefrühstückt hat, möge heftiges Bauchweh davon bekommen...

Frauchens Stimmung gleicht dem Wetter...

IMG_1393.JPG

Müsli1902 09.06.2010, 17.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Silas

Wuff Müsli,
ich wollte mich mal kurz vorstellen: Ich bin Silas und werde bald zu meinen neuen Herrchen und Frauchen kommen, die du bereits schon kennst. Bei ihnen lebte Charly und der hat mir auch deine "Kontaktdaten" gegeben, weil er sagte, du bist ein lieber Wuffi und ich solle dich unbedingt kennenlernen.
LG Silas

vom 13.06.2010, 15.21
Antwort von Müsli1902:

Wuff Silas,

wie schön, dass du bei uns vorbeigeschnüffelt kommst. Frauchen und ich waren schon gerade bei dir schauen und haben dir und deinem neuen Rudel einen Gruß da gelassen.
Willkommen in der Bloggerrunde und ganz viele liebe Grüße von uns.

Müsli & Regine

5. von Dörte

Das ist ja echt traurig - ich drück Euch mal aus der Ferne und lass ganz ganz liebe Grüße da!


Dörte & Co.

vom 10.06.2010, 11.33
Antwort von Müsli1902:

Hallo Dörte,

Danke schön fürs drücken, tat gut.

LG Regine & Müsli


4. von Hildegard

Oje!!! Das tut mir Leid. Hoffentlich kommt der nicht wieder.
Liebe Grüße von Hildegard

vom 10.06.2010, 08.48
Antwort von Müsli1902:

Hallo Hildegard,

das hoffen wir mal auch ganz stark. Haben die letzten zwei Tage noch einmal das Gehege umgebaut und sicherer gemacht. Wenn es jetzt nicht wird, dann wissen wir auch nicht mehr weiter.

LG Regine & Müsli


3. von zauberhexe

ach, mensch, das tut mir jetzt leid!! Für die Kleinen und für euch.
Wie kann denn das passieren? Ein Fuchs oder Habicht?? Habt ihr sie denn im Freien laufen, oder im Stall?
Das tut einem richtig weh! :(

liebgrüß Karin

vom 09.06.2010, 23.21
Antwort von Müsli1902:

Hallo Karin,

Krähe und Ratte...Ratten hatten Gang durch den Zaun gegraben über Nacht und da sind die 6 wohl durch und auf der anderen Seite ziehen morgens 2 Krähen ihre Runde und schauen, ob sie ein freigelegtes Ei finden können, da haben sie die Zwerge wohl auch gleich entdeckt.

Die Truppe hat einen Stall und ein Gehege, was mit Netzen abgeschirmt ist, damit von oben auch nix rein kann. Hat die letzten Jahre immer verlustfrei geklappt, nur dieses Jahr ist da der Wurm drin.

LG Regine & Müsli


2. von Chrissi

ohb wie traurig..schließt bloß alles gut ab und veriegelt die Lücken! Hoffe das geht nun gut und es passiert noch nicht mehr!

vom 09.06.2010, 20.17
Antwort von Müsli1902:

Hallo Chrissi,

dacht ich hätte es gut dich, aber ein Loch im Zaun übersehen, bzw nachts von den sch*** Nacktschwänzen gebuddelt worden.

LG Regine & Müsli


1. von Follygirl

Das tut mir wirklich sehr leid!
Wir haben deswegen nie Kleine, weil unser Stall nicht sicher ist und draußen schon mal gar nicht.
Haben wir leider mit Hühner mal erlebt, was sehr traurig...
Liebe Grüße, Petra

vom 09.06.2010, 17.56
Antwort von Müsli1902:

Hallo Petra,

die letzten Jahre haben wir auch nie Probleme gehabt, die Zwerge groß zu bekommen, aber dieses Jahr ist da echt der Wurm drin.

Ist leider der Lauf der Dinge, aber traurig und etwas wütend macht es trotzdem.

LG Regine & Müsli