Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 4976
2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

nun müssen wir abwarten...

IMG_5429.JPG

Nachdem ich ganz tapfer und mit Bestnoten durch meinen TÜV und Pieks durch bin, war klein Lotta an der Reihe.

Frauchen hatte sie warm in Handtücher eingepackt, Mampf aufm Teller mit und so hat Madam, dann erst mal lecker zweites Frühstück gemacht, als der Tierarzt sich mit ihr befasst hat. Frauchen ihm erzählt, was wir die letzten Tage für Probleme hatten und dass sie Krampfanfälle hatte und seit dem ihre Beine nur noch ganz schlecht bewegen kann. Frauchen hat sie dann aus ihrem Korb geholt und sie gezeigt. Der Tierarzt wollte dann Kontaktaufnahme machen, hat sie angesprochen und wollte sie streicheln. Tja, da war Lotta der Meinung, dich kenne ich nicht, du hast mich beim Mampf gestört und hat ihm herzhaft in den Finger gebissen und rumgemotzt.

Nun half alles nix, Untersuchung wurde gemacht, unter Protest von Lotta, die sich mal wieder als Kampfhuhn gebärdete. Bandscheibenvorfall , den sie sich wohl zugezogen hat, als dass alles im Kropf nicht vorwärts ging.

Nun hat sie noch einmal ein Cortison und Antibiotika Pieks bekommen, von dem die nächsten 2 Tage eine Reaktion erfolgen sollte, wenn er anschlägt.

Nun heißt es abwarten und die kleine Dame weiter warmhalten und betüddeln...

IMG_5432.JPG



IMG_5437.JPG

Müsli1902 15.12.2010, 11.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Nero

Hi Müsli, hi Regine!

Du, lieber Kumpel Müsli, warst natürlich wieder ober-tapfer beim Pieken. Und Kampfhuhn Lotta - sie wird bestimmt nicht aufgeben und wenn der Appetit schon wieder so gut ist... hoffen wir mit euch das Beste!! Alle Pfoten und Daumen sind gedrückt.

Liebe Grüße vom Nero samt Rudelchen

vom 15.12.2010, 20.35
Antwort von Müsli1902:

Wuff Nero und Rudel,

Danke schön für eure guten Wünsche für Lotta.

Beim Pieken bin ich immer ober tapfer, aber wehe der Doc kommt mit der Krallenschere, die mag ich ja nun gar nicht und so ein Quatsch mit auf dem hohen Tisch still liegen oder stehen find ich auch ganz schön blöd.

Lotta futtert wir nee Große sagt Frauchen und dass ist auch dass was den Doc und uns hoffen läßt, dass sie sich wieder berappelt.

Einen lieben Gruß und ein wunderschönes Adventswochenende wünschen Müsli & Regine


5. von Kirsten

Wir werden auch weiterhin alles drücken, was geht. Jedes Familienmitglied zählt, egal ob Huhn, Hund, Vogel, Katze oder Maus. Für Lotta also weiterhin alles Gute und einen kräftigen Pfotendruck an Müsli. Enni und Kirsten

vom 15.12.2010, 18.21
Antwort von Müsli1902:

Hallo Kirsten und Enni,

das ist ganz lieb von euch, Danke schön dafür.

Frauchen sagt immer, wenn man sich Tiere anschafft, dann sollen sie es nach ihren Bedingungen auch gut haben. Nun müssen wir schauen, wie Lotta auf den Pieks anschlägt und dann schauen wir weiter.

Einen lieben Gruß und einen Stubser für Enni senden Müsli & Regine


4. von aiko

Hi Müsli, hallo liebe Regine, da wünschen wir mal ganz rasch: Gute Besserung dem "Kampfhuhn"....grins....aber es ist doch einfach so liebenswert, wie umhütet alle Tiere auf der Müslifarm sind. Tolle Idee mit dem Futter bei der Untersuchung....
Wuff und LG
Aiko

vom 15.12.2010, 16.16
Antwort von Müsli1902:

Wuff Aiko,

vielen lieben Dank für die Besserungswünsche. Nun können wir nur hoffen, dass Lotta wieder auf die Füsse kommt.

Frauchen tut ihr bestes, dass es uns allen nach unseren Bedürfnissen gut geht, wenn sie einkaufen geht, dann könnt man zB an den Salat und Gemüsemengen, die sie in den Wagen lädt, wenn sie mal besonders günstig sind, denken wir sind nee Großfamilie.

Viele liebe Grüße, auch ans Rudel von Müsli & Regine


3. von Marianne

Oh das sind gute Nachrichten wenn man das so sagen darf ;-).....ich habe den ganzen Tag bisher an Euch gedacht und mich gleich mit meinem 'heißen Draht' telefoniert und freue mich.... das Lotta das Kampfhuhn wieder mit Heim durfte.

Lottamädchen.......werde gesund, auch wenns ein bisken dauert.....so dauert das tüddeln ja auch lange ;-)...und das haste doch gern !

Ich drücke die Daumen das alles in Ordnung kommt!!!!.....und lass Dich immer schön warm halten.....ach Mädel bin ich jetzt froh !!!!

Müsli Du tapferer Hund.......fein haste das gemacht und nü ist ja erstmal Ruhe........freue mich das es Dir gut geht.......weiter so!!!

Liebe Regine....es ist eine große Verantwortung wenn man eine Farm besitzt und sicher nicht immer einfach........Kopf hoch ;-)

Dir alles Liebe und Gute und Geduld........ich freue mich auf gute Nachrichten weiterhin.....herzliche Grüße aus der Sonne.....mit Schneeschmelze.........Marianne

vom 15.12.2010, 15.18
Antwort von Müsli1902:

Hallo Marianne,

Lieben Dank für deine Besserungswünsche und dein Mut machen.

Die ersten Fortschritte sind zu sehen, aber so lange Madam nicht wieder auf ihren eigenen Füssen steht, ist sie noch nicht übern Berg.Einen gesunden Hunger hat sie auf jeden Fall, was das kleine Huhn heute schon gefuttert hat...

Mit Pieksen ist Müsli jetzt erst mal wieder durch bis zum Mai.

Die Farm ist auch etwas schönes, gibt einen schönen Ausgleich zum Job, auch wenn es manchmal viel Arbeit ist...das wird ein schöner Schweinkram werden, wenn dann mal wieder misten möglich ist. Zur Zeit ist die Pampe noch gefroren und wird nur immer frisch übergestreut....

Viele liebe Grüße von Regine & Müsli


2. von katerchen

also Lotta ich drücke die Daumen..du bist das tollste Huhn das ich je kennengelernt habe..Gardena ist schon die Wucht aber du..also mein Mädchen werde gesund
LG vom Ersatzrudel

vom 15.12.2010, 12.31
Antwort von Müsli1902:

Hallo Lieblingsmama,

die kleine Dame tut ihr Bestes. Gefuttert hat sie heute wie nee Große, hab extra geschälte Sonnenblumenkerne heute noch gekauft, sind die lecker sagt sie. Beine lassen sich wieder etwas bewegen seit heute Abend, war gestern gar nicht drin. Wir werden sehen, was wird.

Einen lieben Gruß, die Krötentochter, Müsli & Lotta


1. von Follygirl

Dann drücke ich ganz fest die Daumen.

Leider ist unser Hahn (Alfons der Prächtige ) einfach tot umgefallen und einige Tage später ist das ganz alte Änneken auch gestorben. Beim Hahn waren wir ganz überrascht, wußten aber nie, wie alt er war.
Nun leider nur noch drei Hühnchen...
LG, Petra :(

vom 15.12.2010, 12.09
Antwort von Müsli1902:

Hallo Petra,

Danke schön fürs Daumen drücken, kann die kleine Dame gebrauchen.

Haben in diesem Jahr wirklich genug Federträger verloren und es wäre schade, wenn sie nicht wieder auf die Füße kommt.

Einen lieben Gruß von Regine, Müsli & Lotta