Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 4976
2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

gefährlicher weißer großer vogel

Durch die Sintflutartigen Regenfälle, die vielen Dienste und durch Frauchens Aua im Rücken hat meine Seite vom Rasen ordentlich grün an der Wurzel.

Da es aber immer noch zu nass zum Mähen ist und Frauchen ihrem Rücken, das auch noch nicht zumuten will, hat sie heute mal wieder open garden für die Federträger gemacht.

Kimi war natürlich mit auf meiner Seite und war mal wieder mehr als neugierig und auf Krawall gebürstet...

Nach ein paar Halmen Gras, mußt er erst mal nee Runde schauen, wenn er so alles ärgern kann...

IMG_4003.JPG


Tommi, der sich genüsslich die Sonne aufn Bauch braten ließ, wurd von ihm als erstes          "Opfer" ausgewählt...

IMG_3976.JPG


Tommi weiß aber, dass Geflügelzubereitung in Katzenfutter durchaus delikat sind, wollt sich aber nicht testen lassen, ob er auch Kimi mundet schnabelt und hat sich getrollt...

IMG_3977.JPG

um sein Sonnenbad auf der Treppe fort zusetzen, wo er durch nee Pforte sicher ist, vor dem großen weißen Vogel.

IMG_3992.JPG

Ich hab mich ja vorsorglich in meinen Flur gelegt, alles im Blick, aber nicht in Schnabelnähe...

IMG_3998.JPG

Dann hat Kimi mich dann aber doch geärgert, hat der nicht ohne zu fragen in meinen Wassernapf gesabbert...

IMG_4004.JPG

Müsli1902 28.08.2010, 11.24

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Nero

Hey Müsli,

oh oh... mit Kimi würd ich Troll mich wahrscheinlich anlegen - rein aus Neugier :D (Hab ich damals mit dem Schwan auch gemacht und wäre fast abgesoffen deswegen... ähem...) Du kennst Deine Federtiere natürlich und bist entsprechend schlauer.

LG und Wuff, der Nero samt Rudelchen

vom 28.08.2010, 23.49
Antwort von Müsli1902:

Hallo Nero und Rudel,

sich mit Kimi anzulegen, dass rate ich keinem, der nicht einen Besen in der Hand hat. Mir hat er schon mal in den Kragen gehapst und das macht arg Aua.

Frauchen sagt, das war aber eine wichtige Lektion, dass ich nicht wieder schnuppern gehe, wenn er mal wieder mitten im Weg steht und nicht wegwatschelt, wie der Rest der Truppe.

Einen lieben Gruß und einen schönen Sonntag wünschen Müsli & Regine


2. von Klarissa

Uuups, das waren übrigens WIR vorhin mit dem Kommentar...ohne richtigem Absender...tschuldige...

Liebe Grüße nochmals von der schusseligen Österreicherin Klarissa!

vom 28.08.2010, 17.17
Antwort von Müsli1902:

Hallo Klarissa,

nicht schlimm, passiert uns auch immer wieder, dass wir nach dem Abschicken denken, da hätten wir doch mal Korrekturlesen sollen, ob was fehlt...

Einen lieben Gruß senden Regine & Müsli


1. von

Großer weißer Vogel mit sehr selbstbewußtem Auftreten!
Wir gehen hier den Schwänen immer recht schnell aus dem Weg (auch Frauchen!)...Mit einer Kampfgans hatten wir es bis jetzt allerdings noch nicht zu tun...

LG und ein schönes Wochenende,
Carry, Lissa und Frauchen

vom 28.08.2010, 17.13
Antwort von Müsli1902:

Hallo Carry, Lissa und Klarissa,

selbstbewußt und da Handaufzucht, keine Angst vor Menschen und großen Tieren.

Respekt hat er vor dem Besen, der immer an der Pforte zum Gehege szeht, wo man ihn mal ggf mit zur Seite schieben kann, wenn er seine drolligen 5 Minutern bekommt und alles lieb haben will. Das pure Liebhaben wäre ja nicht das Problem, aber Kimi hat doch eine andere Auffassung von Zärtlichkeiten, als der Rest der Belegschaft hier.

Einen lieben Gruß und einen schönen Sonntag von Regine & Müsli