Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 5232
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

findelpieps

Mitte letzter Woche hat Frauchen ein Taubenjunges vor Garfields Neugier gerettet. Das hüpfte bei uns auf der Steintreppe in den Garten herum und machte keine Anstalten sich in Sicherheit zu bringen, so dass Frauchen das mal fix in die Hand nahm.

Sie hat sie dann erst einmal auf den Terrassentisch gesetzt, fix Schocktropfen verabreicht und mit Knipse geschaut, was wird.

Neugierig, wie ich bin mußt ich ja erst mal meinen Rüssel unter den Pieps halten, hat ihn aber überhaupt nicht gestört...

IMG_3816.JPG

Scheint wohl aus dem Nest geweht worden zu sein und trotz vollem Federkleid, einzig ein paar winziger  Restdaunen am Kopf, geht Fliegen noch nicht. Wir haben dann Büffet für Mama und Papa aufm Rasen gemacht, aber die kamen auch nicht schauen, wo der Nachwuchs bleibt.

Da haben wir ihm erst einmal eine Kiste eingerichtet und nun wohnt er da so lange, bis Fliegen klappt.

Zu Saubermachen wird er immer auf seine Stange außen am Korb gesetzt und zeigt überhaupt keine Scheu. Aufm Finger bei Frauchen sitzen ist auch ganz klasse, aber da klappt knipsen nicht mehr.

IMG_3838.JPG

Gestern hat er seine erste noch recht unbeholfene Runde durch die Küche gedreht, aber mit perfekter Landung auf Frauchens Kaffedose.

Ein paar Tage noch, dann werden wir uns wohl von ihm verabschieden, aber so lange darf ich immer mal wieder schnüffeln...

IMG_3837.JPG 

Müsli1902 23.08.2010, 08.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Aiko

Hallo liebe Regine, hi Müsli, es heißt ja nicht umsonst: Müslifarm - das gilt für alle Tiere, die Schutz suchen oder Hilfe nötig haben, sowas nenne ich: Idealismus....richtig Klasse!
Wuff und LG
Aiko :)

vom 24.08.2010, 11.19
Antwort von Müsli1902:

Wuff Aiko, Hallo Annemarie,

Danke schön.

Frauchen sagt sich immer, wenn eine Chance besteht etwas positiv zu verändern oder helfen zu können, dann sollten man sie auch nutzen.

Einen lieben Gruß senden Müsli & Regine


4. von Nero

Hey Müsli,

na, was Du alles so für (zeitweilige) Mitbewohner hast... :ok:
Und Du bist mit allen soooo vorsichtig, Respekt!! Ich hätte bestimmt mit der Pfote auf's Täubchen draufgetatscht oder ihm 'ne Rundumwäsche verpasst (was Murphy getan hätte, darüber möcht ich lieber nicht nachdenken) - bin halt nur ein halber Retriever ;)

LG und Wuff, der Nero

vom 23.08.2010, 19.59
Antwort von Müsli1902:

Hallo Nero und Rudel,

Danke schön.

Das Brustfedertoupet habe ich ihr schon gescheitelt geputzt, aber ohne Zähne. Bin da ganz offen für alles, was bei uns mal Asyl bekommt und hab sie alle lieb.

Einen lieben Gruß senden Müsli & Regine


3. von Chrissi

die Tiere wissen wohl instinktiv das es toll bei euch ist und wie gut sie es bei euch haben....sie scheint sich auch wohl zu fühlen....toll :ok:

vom 23.08.2010, 18.20
Antwort von Müsli1902:

Hallo Chrissi,

irgendwas muß sich da herum gesprochen haben ;-)

Der Taubenzwerg scheint sich richtig wohl zu fühlen. Zimmer mit Aussicht, lecker zu essen, ohne großen Aufwand und die letzten Tage ja auch einen trockenen, nicht verwehten Po.

Einen lieben Gruß senden Regine & Müsli


2. von zauberhexe

Na das wird ja immer mehr zur "Arche Noah" bei euch! Ich finde es klasse, daß du dein Frauchen unterstützt und den Findlingen (die ihr so habt) keine Angst machst.
Aber so sind sie halt, die Retrievers ...

liebgrüß Karin und Balu (ehemals der junge Wilde, der nun langsam erwachsen wird)

vom 23.08.2010, 14.05
Antwort von Müsli1902:

Hallo Karin und Balu,

ist manchmal ganz schön bunt bei uns, aber wir haben unseren Spaß daran.

Der Taubenzwerg benimmt sich, als hätte er nie anders gewohnt und schaut munter zu, was Frauchen und ich da so in der Küche veranstalten. Er hat jetzt einen Käfig bekommen, hat  Frauchen sich geliehen, macht aber keine Anstalten sich über die für einen Wildpieps, doch recht kleinen Dimensionen zu beschweren...ein komischer Vogel halt ;-)

Einen lieben Gruß senden Müsli & Regine


1. von Angelika

Hallo Müsli,
heute muss ich mal ein großes Kompliment los werden. Dein Frauchen hat magische Hände und ein Supergespür, zumindest was Tiere betrifft ;) . Die kleine Wildtaube ist vermutlich total glücklich, in so eine tierliebe Umgebung hineingeraten zu sein. Auch dir ein großes Kompliment, lieber Müsli, dass du so ein lieber Hund bist, der einfach alle Tiere mag.

Viele liebe Grüße
Angelika

vom 23.08.2010, 09.34
Antwort von Müsli1902:

Hallo Angelika,

ein herzliches Danke schön von Frauchen und mir.

Frauchen versucht, was geht und wenn sie nee Chance sieht, solchen Zwergen das Schicksal als Kater oder Nagerfrühstück esparen zu können, dann probiert sie zu helfen. Das Gespür hat sie aber auch für Menschen, das ist aber nee " Berufskrankheit" ;-)

Einen lieben Gruß senden Müsli & Regine