Müsli 1902

nase.jpg

Statistik
Einträge ges.: 1309
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 4487
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 14.04.2008
in Tagen: 5151
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

12hundkuecken.gif

       

VersatileBloggerAward2_1_.png

2v9yexs.jpg

Shoutbox

Captcha Abfrage



Carol
Hallo ihr lieben, ist bei euch alles OK ? Habe schon so lange nichts mehr von euch gelesen. Schicke herzliche Grüßlis ... Carol
30.4.2018-21:46
Silas
Wuff Müsli,
alles Gute zu deinen Wurftag!! :ok:
LG Silas
19.2.2013-21:10
Sybille
Hallo ihr lieben Müslifarmbewohner, ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes und glückliches Jahr 2012. Jeden Tag besuche ich Euer schönes Blog, ihr schenkt mir oft ein Lächeln - recht herzlichen Dank dafür!
19.12.2011-22:26
philosophia
Liebe Müslis, ich hoffe, es geht Euch gut - mir fehlen die täglichen Schmunzeleinheiten und ich hoffe, Eure stressige Zeit ist bald vorbei. Liebe Grüße!
5.8.2011-19:06
Emma
Hallo Müsli,
wir haben mal dein Revier abgeschnüffelt. Es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig wieder. Bis bald.
Liebe wauzis von Emma und Lotte :)
31.3.2011-23:19

Ausgewählter Beitrag

fotogenes kerlchen

ist Gandalf geworden. Mittlerweile hat er keine Angst mehr vor Frauchens Knipse und läuft nicht mehr davor weg, wenn sie aus der Tür kommt.



IMG_3321.JPG

IMG_3326.JPG

IMG_3327.JPG

IMG_3756.JPG

IMG_3782.JPG

Müsli1902 27.04.2009, 09.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Angelika

Gandalf sieht wunderschön aus und genießt offensichtlich seine ganze Umgebung nebst Müsli. Ist wirklich toll, wie Müsli sich mit den Katzen versteht! Mich würde interessieren, ob die Katzen zugelaufen sind, oder aus dem Tierheim kommen; wenn ja haben sie ein Riesenglück.
Gandalf sieht aus wie mein Felix (der eigenlich Felicitas heissen müsste) und auch die wunderbare Katzenfreiheit im Garten und Umgebung genießen kann. Er hat im letzten Sommer Minka von einem Ausflug mitgebracht, die total verhungert war und kein Zuhause mehr hatte. Nun haben wir halt 2 Katzen.
Einen Hund hätte ich auch unheimlich gerne, aber da spielt unsere Vermieterin nicht mit. So genieße ich die schönen Fotos und Geschichten von Müsli und Herrn Denzel hier im Internet...

Viele Grüße aus dem Unterallgäu von
Angelika :)

vom 27.04.2009, 22.17
Antwort von Müsli1902:

Hallo Angelika,

Gandalf ist echt ein ganz Hübscher und der kleine Kerl hat einen umwerfenden Charme.

Wir nehmen an, dass er ausgesetzt wurde und sich unseren Hof als neues Zuhause ausgesucht hat.

Räuber und Tommi gehören eigentlich unseren Nachbarn und sind mal typische Bauernhofkatzen gewesen, bis sie entdeckt haben, das Sofakatze in den Wintermonaten auch ein schöner Beruf ist.

Ich finde es auch total schön, wie lieb Müsli mit den Katern und sie mit ihm umgehen. Dabei haben Tommi und Räuber als kleine Katze, beide schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht. Um die zwei Hunde unserer Nachbarn, machen sie weiterhin einen großen Bogen.

Im Allgäu kenne ich Obergünzburg und Umgebung, da habe ich vor ein paar Jahren mal nee Woche Urlaub gemacht, schöne Ecke.

einen lieben Gruß aus Schleswig Holstein und weiternin viel Spaß bei uns wünschen

Regine Und Müsli


2. von SaLü

Es ist immer wieder toll zu sehen, wie Tiere sich anfreunden und dadurch dann auch dem Menschen (wieder) Vertrauen entgegen bringen ... schöne Fotostrecke :ok:

Grüßles
SaLü

vom 27.04.2009, 17.28
Antwort von Müsli1902:

Hallo SaLü,

als Gandalf hier auftauchte, hätte ich auch nie damit gerechnet, dass wir ihn jemals anfassen können. Sobald die Tür aufging, oder ein ungewohntes Geräusch war, setzte er zur Flucht an. In der ersten Zeit haben Tommi, Räuber und er sich auch erbitterte Revierkämpfe geliefert.

Den Anfang der Kontaktaufnahme hatte Müsli gestartet. Die Beiden sind sich auf dem Hof begegnet, standen sich fast Nase an Nase gegenüber und ich habe Blut und Wasser um die Augen meines Hundes geschwitzt. Sie haben sich beschüffelt, Gandalf hat Müsli an miaut und ist um seine Beine geschmust, ohne Argwohn und mal völlig entspannt. Das war der Begin dieser Freundschaft und wohl auch ein Zeichen dafür, dass die Erfahrungen von Gandalf mit Hunden besser waren, als die mit Menschen, denn ich mußte noch 3 Wochen warten, bis ich ihn anfassen durfte.

einen lieben Gruß von Regine & Müsli


1. von christiane

Hallo, hier bin ich mal wieder. hat ja lange gedauert, aber im Büro war Streß, abends war ich zu faul und habe höchstens bei Katerchen kommentiert.
Aber die Bilder von heute sind zu schön.
Wo ist der nette Kerl denn her?? Und er versteht sich mit Müsli??
Liebe Grüße von Christiane & Co. :ok:

vom 27.04.2009, 14.54
Antwort von Müsli1902:

Hallo Christiane,

ist doch nicht schlimm, die Phase hat wohl jeder mal.

Gandalf ist Anfang des Jahres bei uns auf dem Hof aufgetaucht. Wo er her ist ? - keine Ahnung. Menschen muß er kennen, aber die letzten Erfahrungen dürften nicht die Besten gewesen sein, dann es hat sehr lange gedauert, bis er sich darauf einlassen konnte angefasst zu werden. Er muß immer erst einmal über seinen Schatten springen, aber dann genießt er das Schmusen mit leidenschaftlicher Hingabe.

Müsli und er sind dicke Kumpels, und wie auf den ersten Bildern zu sehen ist, sind sie  wenn er bei uns zum Futtern ist, erst einmal wild am schmusen.

einen lieben Gruß an Dir von Regine und Müsli